In unseren Räumen in der Wittenerstr. 87 die wir uns mit dem
Landesverband Psychiatrie-Erfahrener NRW und
der Geschäftsstelle des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener 
teilen,
gibt es verschiedene Angebote für Psychiatrie-Erfahrene.
Dank eines Projektes des Landesverbands, das momentan mit
Mitteln der Techniker Krankenkasse in unseren Räumen stattfinden 
kann,gibt es viele Angebote.

ÜBRIGENS: Die Cafes finden immer statt - also auch an Feiertagen.

Offenes Cafe
MONTAGS, 15 bis 18 Uhr
manchmal mit Abendbrot,
manchmal nicht - auf jeden Fall mit Eigeninitiative!
Einfach vorbeikommen – Anmeldung nicht nötig!
FREITAGS, 14 bis 17 Uhr
für und von Psychiatrie-Erfahrenen
Alle Psychiatrie-Erfahrenen sind herzlich eingeladen, 
sich bei Kaffee, Tee und Keksen zu entspannen und neue
Leute kennenzulernen!

MONTAGS, 18 bis 20 Uhr
Selbsthilfegesprächsgruppe für Psychiatrie-Erfahrene

Außerdem:
MONTAGS, 14:30 bis 17 Uhr und 19:00 -21.30 Uhr
Telefonische Selbsthilfeberatung des LPE NRW e.V. 
unter 0212/53 641 in Köln

DONNERSTAGS, 17 bis 19:30Uhr
Selbsthilfegruppe abtauchen
Zur gemeinsamen Aufarbeitung der
Vergangenheit, Achtsamkeitsübungen, Körperübungen...

DIENSTAGS, 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Psychopharmaka-Beratung
Matthias Seibt berät für den Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener
zu Fragen rund um Psychiatrisierung,
Absetzen von Psychopharmaka usw.
Tel.: 0234 / 640 510 2
Fax: 0234 / 640 510 3

JEDEN ERSTEN MITTWOCH IM MONAT, 18 Uhr
Aktiven-Treffen (Weglaufhaus-Plenum)
Auf diesem Treffen besprechen wir unsere weitere Arbeit, 
organisieren die Angebote im Büro und schlagen
uns mit den Wirren des Weglaufhaus-Alltags herum.

JEDEN ZWEITEN UND VIERTEN MITTWOCH, 18:30 bis 20 Uhr
Gemeinsames warmes Abendessen, Kostenbeitrag 2 Euro.

DONNERSTAGS, 10 bis 12:30 Uhr
Sozialberatung: Unterstützung in sozialen Angelegenheiten

SAMSTAGS, 15 bis 18 Uhr
Computer Cafe
ein Computertreff von und für Psychiatrie Erfahrene.
Wer Lust und Laune hat kann ohne Anmeldung bei uns vorbei 
schauen.